Nach langer Zeit kommt nun endlich ein neuer Blogeintrag.
Heute geht’s um Suchmaschinen Optimierung aka SEO!

Was ist SEO?
SEO ist die Abkürzung für ‚Search Engine Optimization‘ und ist ein Teilbereich vom Online-Marketing.

Wozu dient SEO?
SEO optimiert eine Webseite, damit sie von Suchmaschinen ein besseres Ranking erhält. Schließlich möchte jeder Webseitenbetreiber, dass seine Seite ganz oben im Ranking landet und regelmäßig besucht wird.

Wichtige ‚To Do‘ = On-Page Optimization / Off-Page Optimization
On-Page Optimization bedeutet, dass ihr eure Seite im Backend optimiert. Best Practices sind unter anderem:

Keywords
Keywords sind das A und O. Ohne sinnvolle Texte mit relevanten Stichwörtern oder ‚Keywords‘ leidet die Onlinepräsenz eurer Webseite.
Benutzt nicht zuviele Keywords, ansonsten sehen Suchmaschinen das als Spam an und es wird eher einen negativen Effekt auf eure Seite haben.

HTML Elemente
<title>, benutzt ein Keyword in euren Titel. Der Titel soll nicht länger als 60 Zeichen lang oder 512 pixel breit sein, denn Suchmaschinen bilden nur soviel ab der Rest wird abgehackt.
<meta description>, schreibt eine knackige Beschreibung eurer Seite mit unter 155 Zeichen. Eine gute und interessante Beschreibung regt zum anklicken an 😉

Hyperlinks
Image Links – „alt“ Attribute dienen als Anchor Text und steigern die Relevanz der Seite bei Suchmaschinen!

Sharing is caring
Baut „Like/Share“ Buttons ein damit euer Content um die Welt kommt.

UX Design  
Ein sauberes Layout und gut geschriebener Content fesselt den User und regt ihn an weitere Themen auf euer Webseite anzuschauen.

Responsive
Die Zukunft ist mobil – gestaltet eure Webseite responsive! Es ist nicht sexy wenn eure Seite auf verschiedenen Endgeräten nicht gut aussehen!

Voice Search
Durch den deutlichen Anstieg von Sprachsuche/-bedienung, ist es empfehlenswert eure Keywords dementsprechend anzupassen. User benutzen die Sprachsuche indem sie direkt eine Frage stellen wie z.B „Wo ist die nächste Toilette?“ „Was ist Ebola?“ „Wer ist Waldo?“
Berücksichtigt die großen W-Fragen – „Wer, Was, Wo, Warum, Wie“.

Backlinks
Verlinken und verlinkt werden. Qualitativ gute Artikel werden gerne verlinkt.

Sitemap
Erstellt eine Sitemap damit User sich zurecht finden und Google eine Übersicht eurer Struktur verschaffen kann.

Canonicalization
Vermeidet verschiedenen URLs die auf die gleiche Seite verlinken. Dadurch verstreuen sich eure Linkpopularität auf verschiedene URLs anstatt auf einer. Unter Umständen betrachten Suchmaschinen die Duplikate als primäre Ressource. Vermeidet es indem ihr rel=“canonical“ benutzt.

Crawlability
Ist die Benutzerfreundlichkeit für Suchmaschinen, sie wird beschrieben wie gut die Struktur, der Code und Inhalt einer Webseite für die Indexierung einer Webseite durch Suchmaschinen geeignet sind.

HTTP Status Codes
Verwendet redirects (301-Seiten) um User auf eure neue URL weiterzuleiten etc. Dabei wird die Linkpopularität von der alten auf die neue URL übertragen.

Off-Page Optimization: Dabei handelt es um den Aufbau der Reputation eurer Seite.

Blog
Erstellt einen Blog zu eure Seite mit wertvollen Informationen und lustigen Beiträgen.

Content is KING!
Die beste optimierte Seite bringt euch nichts wenn ihr sie nicht langfristig mit neuen Einträgen pflegt. Versucht im Gespräch zu bleiben und die Leute dazu anzutreiben eure Einträge zu teilen!
Idealerweise sind eure Einträge länger als 300 Wörter. User habens nicht gerne wenn sie auf eine Seite kommen und der Eintrag nur ein 2-3 Sätze beinhaltet.

Partnership Badges
Wenn ihr Partnerfirmen habt, ermuntert sie dazu euch von deren Seite aus zu verlinken! (natürlich solltet ihr dasselbe dann auch für sie tun ;))

Local search optimization
Personalisiert und lokalisiert Suchergebnisse indem ihr euch bei euren lokalen Verzeichnis anmeldet aka Gelben Seiten.

Social Media
Durch social proof oder auch Soziale Bewährtheit wird der Nutzer beeinflusst z.B. Person X kauft etwas ein und lobt das gekaufte. Person Y erfährt davon, vertraut auf X und kauft das Produkt bestenfalls auch.

Foren
Mischt euch unter Foren, kommentiert und erstellt Beiträge zu Themen die ihr dann auf eure Webseite verlinken könnt.

Das wichtigste in Kürze:
OnPage Optimization
OffPage Optimization
Content is King
Usability
Responsive
Crawlability
recherchiert, bewertet, überprüft und erweitert die Keywords
Sharability

Das war eine kleine Übersicht wie ihr eure Webseite dank SEO aufpeppen könnt.

Stay tuned!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Startseite. Startseite

Zurück